Balsam-Apfelessig

19,60 

78,40  / 1000 ml

Produkt enthält: 250 ml

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Die feine Süße steirischer Äpfel eingefangen in einem süß-sauren Balsam-Essig! Ein Genuss, den man sich nicht entgehen lassen darf!
Die Aromakraft altsteirischer Apfelsorten, die behutsame Vergärung und aufwendige Reifung machen diesen Balsam-Apfelessig zum Musterbeispiel seiner Art. Zu 100 Prozent aus vollreifen Früchten gewonnen und mindestens acht Jahre in Eichenfässern ausgebaut, entwickelt dieser Balsamessig eine feine Sämigkeit und harmonische Geschmacksdichte, die höchste kulinarische Ansprüche erfüllt.
Inhalt: 250ml

Die Aromakraft altsteirischer Apfelsorten, die behutsame Vergärung und aufwendige Reifung machen diesen Balsam-Apfelessig zum Musterbeispiel seiner Art. Zu 100 Prozent aus vollreifen Früchten gewonnen und mindestens acht Jahre in Eichenfässern ausgebaut, entwickelt dieser Balsamessig eine feine Sämigkeit und harmonische Geschmacksdichte, die höchste kulinarische Ansprüche erfüllt. Eine Kochidee: Filetsteaks vom Rind und herbwürzigen Salat wie Chicorée oder Radicchio in Pflanzenöl braten, mit grob gemahlenem grünen Pfeffer würzen und mit Balsam-Apfelessig pikant-fruchtig aromatisieren.

Das Flaggschiff der Essigproduktion im Hause Gölles, darf zu Recht als eine der größten kulinarischen Erfindungen bezeichnet werden, seitdem es Essig gibt. 1984 wurde von Alois Gölles der erste Balsamessig aus Äpfeln erzeugt. Noch heute wird der Most von steirischen Apfelsorten eingekocht und vergoren. Die anschließende Reifung in Eichenfässern verleiht eine angenehme Süße und feine Sämigkeit.

Nimm mich für:
Desserts, Grillsoßen, Käse, Tomatenmozzarella, Steak

Kombinier mich mit:
Haselnussöl, Leindotteröl, Mohnöl, Sesamöl, Sonnenblumenöl

Nährwertangaben per 100 ml:
Energie: 983 kJ / 231 kcal
Fett: 0 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 0 g
Kohlenhydrate: 54 g
– davon Zucker: 54 g
Eiweiß: 0 g
Salz: 0 g

Säure:
5 %

Inhalt: 250ml

Gewicht 250 g

Das könnte Ihnen auch gefallen …